Sozialer Stadtteilladen Heuberg
Jasminweg 9 , 37269 Eschwege, Hessen

Zusammenspiel der bunten Einzelteile

Der Kunstworkshop begann mit einem offenen Schnupperangebot, an dem alle interessierten Kinder teilnehmen konnten. Anschließend fand der Kunstworkshop wöchentlich  statt. In einem Raum wurde gemalt, gezeichnet und modelliert, in einem anderen mit Holz und verschiedenen Werkzeugen gearbeitet. Die Kinder hatten die Möglichkeit, sich sowohl handwerklich als auch künstlerisch auszuprobieren. Es wurden Fragen zum eigenen Individuum kindgerecht bearbeitet wie Wer bin ich? Was macht mich aus? und anschließend auch gruppenspezifische Fragenstellungen wie Was verbindet uns? Womit möchten wir gemeinsam spielen? Wie kann das gemeinsame „Spiel“ zum sinnvollen Ziel führen? Zum Abschluss präsentierten die Teilnehmer:innen die entstandenen Kunstwerke in einer Ausstellung, zu der Eltern und Freund:innen eingeladen waren. Im Rahmen des Kulturbesuchs wurde das Eschweger Stadtmuseum besucht. Für einige Kinder war es die erste Begegnung mit einem Museum. Die Kinder bekamen eine Sonderführung und durften sich im Museum umsehen und vieles ausprobieren.

Die dritte durchgeführte Maßnahme war das Angebot für die Eltern. Gemeinsam mit der Elternbeauftragten wurde ein Eltern-Kind-Nachmittag angeboten. Die Eltern hatten die Möglichkeit während eines gemeinsamen Kunstnachmittags selbst den Prozess des Malens auszuprobieren und zu erleben. Dabei hatten sie die Gelegenheit ihre Kinder zu beobachten und möglicherweise neue Kompetenzen und Fähigkeiten bei ihnen zu entdecken. Die Kinder und Eltern haben sich gegenseitig unterstützt und gemeinsam neue Werke kreiert.

„Zusammenspiel der bunten Einzelteile“ ist ein Projekt von Sozialer Stadtteilladen Heuberg im Bündnis mit dem Quartiersmanageent Heuberg und dem Familienbüro Eschwege

Format: kompakt

Schwerpunkt: Bildende Kunst

Alter: 6 bis 11 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur in Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung