TonArt e.V.
Am Körgraben 1B - C , 14712 Rathenow, Brandenburg

Work on stage

In koninuierlichen Workshops etablierte sich eine feste Gruppe Jugendlicher, die in den Workshops Schauspiel, Tanz und Gesang künstlerische Fähigkeiten erproben konnten. Die Entwicklung eines eigenen Bühnenstücks zu lebensnahen Themen der Teilnehmer:innen wurde partizipativ und prozessorientiert fokussiert. Aus den Themen der Jugendlichen wurde eine konzentrierte Textfassung erarbeitet, die als Grundlage für die schauspielerische, tänzerische und stimmliche Entwicklung diente. Bei einem Intensivworkshop am Berliner Dance Institut wurde alles zu einem Bühnenstück zusammengeführt und final einstudiert. Es fanden drei Präsentationen statt. Der Kulturbesuch führte in die Vorstellung „The Valeska Gert Monument“ im Theater Hebbel am Ufer in Berlin und war für die Teilnehmer*innen der erste seiner Art.
Die Eltenarbeit wurde begleitend erfolgreich umgesetzt und konnte eine Wertschätzung der Eltern für die Arbeit ihrer Kinder bewirken: „Diese Eltern kamen mit für sie in der Regel neuen motivierenden und aktivierenden Lebensinhalten in Kontakt und konnten ihre Kinder in anderen Lebensfeldern erleben, Talente und besondere Fähigkeiten wahrnehmen und wertschätzen.“

Work on stage ist ein Projekt von tonart e.V. im Bündnis mit dem Jugendhaus OASE und Klangbreite e. V.

Format: makro

Schwerpunkt: Darstellende Kunst

Alter: 12 bis 18 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur in Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung