Kinder- und Jugendzirkus Tasifan
Legefelder Hauptstraße 20, 99436 Weimar, Thüringen

Wir sind das Viertel sind wir – ein Zirkustheater-und Streetart-Projekt

Mit dem Projekt wollen wir mit bildungsfernen Kindern und Jugendlichen aus Weimar-Schöndorf mit den Mitteln der darstellenden Kunst (Zirkus, Musik, Theater) die Lebensräume von Kindern und Jugendlichen erforschen und mit Methoden der Beteiligung Utopien und Wünsche entwickeln, die zum Abschluss des Projektes als öffentliche Aufführung im Stadteil präsentiert wird. Das Projekt soll für das Lebenskultur von Kinder und Jugendlichen sensibilisieren.

Der Projektverlauf wurde durch die Pandemie deutlich eingeschränkt. Der Kulturbesuch musste leider entfallen. Dem Bündnis gelang es aber, kontaktarme Aktivitäten im Frühjahrs-Lockdown zu entwickeln (Workshops auf youtube „tasifan zu Hause“, Stadtteilrallye, Workshopbriefe mit Arbeitsmaterialien und Zirkusgeräteverleih). In Kleingruppenarbeit und mit entsprechendem Hygieneschutzkonzept konnten die zirzensischen Kurse ab Mai wieder beginnen und weitestgehend bis Dezember durchgeführt werden. Die Abschlusspräsentation des Projektes fand in internen Gruppenaufführungen statt. Eltern wurden gezielt durch Elterntreffs in das Projektgeschehen einbezogen.

„Wir sind das Viertel sind wir – ein Zirkustheater-und Streetart-Projekt“ ist ein Projekt der Kindervereinigung Weimar/Kinderzirkus Tasifan im Bündnis mit der Grundschule Schöndorf, dem Café Conti  und der Stiftung Dr. Georg Haar

Format: makro

Schwerpunkt: Darstellende Kunst

Alter: 6 bis 11 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur in Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung