Expedition Metropolis e.V.
Ohlauer Str. 41 , 10999 Berlin, Berlin

StraßenSchau Reichenberger

Das Projekt beschäftigte sich als offenes kollaboratives Gestaltungsprojekt mit der Reichenberger Straße in Kreuzberg. Ein Kulturbesuch führte in das Grafitti-Museum ‚Urban Nation‘ in Berlin-Schöneberg. Die Reichenberger Straße wurden in regelmäßigen Treffen aus vielen Perspektiven mit unterschiedlichen Aktionen und Formaten erkundet (z.B. Stadtmodell im Stadtraum, Beteiligung am Reichenberger Kiezfest, Park(ing) Day mit selbstgebauten Bänken und mobiler Küche, Fahrradtour durch die Reichenberger Straße und vieles mehr). Begleitend setzten sich die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sich mit grafischen, gestalterischen und künstlerischen Ausdrucksmitteln auseinander, um verschiedene Darstellungen und Statements zum Kiez Reichenberger Straße zu entwickeln. Ergebnis war eine Intervention auf der Reichenberger Straße: 1:1-Figuren der Teilnehmenden wurden selbst gebaut, gestaltet, mit Botschaften versehen und als Objekte im Straßenraum installiert. Mit selbstgebauten Displays, Interventionen und eigenen Kommunikationsformaten wurden die entwickelten Perspektiven allen Anwohner*innen und Interessierten präsentiert.

StraßenSchau Reichenberger“ ist ein Projekt von Expedition Metropolis e.V. im Bündnis mit der Rosa-Parks-Grundschule, dem FHBX Friedichshain-Kreuzberg Museum und STATTBAU Berlin Stadtentwicklungsgesellschaft mbH

Format: makro

Schwerpunkt: Darstellende Kunst

Alter: 15 bis 18 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur im Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung