Drop In - Forum für interkulturelle und politische Bildung e.V.
Revaler Str. 99, 10245 Berlin, Berlin

RAW – Ins Licht gerückt!

RAW- Ins Licht gerückt! war ein Kunstprojekt für Berliner Jugendliche auf dem RAW-Gelände – einem soziokulturellen Zentrum in Berlin, auf dessen weitläufigem Freigelände die Teilnehmenden und ihre Herangehensweise an Kunst ins Zentrum gerückt wurden. Sie widmeten sich den Themen „Ich und meine Kunst“, „Ich und mein Kiez“, „Ich und meine Geschichte“ . Und sie haben das RAW erkundet: seine Geschichte, Gegenwart und Zukunft und haben die Wände des Geländes neu gestaltet. Dabei erlernten und nutzten die Teilnehmenden unter anderem Techniken wie Graffiti, Stencils, analoge Fotomontage, Foliencollage und LiveProjektion. Eine öffentliche Abschlussverantaltung markierte das Ende des gelungenen Projekts.

RAW – Ins Licht gerückt! ist ein Projekt der Drop In – Forum für interkulturelle und politische Bildung e.V. im Bündnis mit RAW cc e.V. und Skatehalle Berlin e.V.

Format: Ferienwerkstatt / kompakt

Schwerpunkt: Medienarbeit

Alter: 15 bis 18 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur in Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung