Da Capos Projektschmiede e.V.
Schultenbuschstraße 47, 45549 Sprockhövel, Nordrhein-Westfalen

Kunst im Park!

Im öffentlichen Park wurden mobile Ateliers errichtet, in denen Kinder und Jugendliche künstlerisch aktiv werden konnten: Ein Ferienprojekt, das pandemiekonform stattgefunden und drei aufeinanderfolgende künstlerische Werkstätten für Kinder und Jugendliche angeboten hat. Teilnehmende aus dem umliegenden sozialen Wohnungsbau wurden niedrigschwellig angesprochen. In der ersten Woche wurde Holzgestaltung angeboten: eigene Holzskulpturen wurden entwickelt und mit selbsthergestellten Naturfarben aus Lebensmitteln eingefärbt. Es entstanden u.a. Tierobjekte, Traumfänger, Namensanhänger und ein Insektenhotel als Gemeinschaftsarbeit. In der zweiten Ferienwoche widmeten sich die Teilnehmenden der Malerei: verschiedene Techniken wurden dem Altersunterschied in der Gruppe gerecht, es wurde auf Leinwand mit Acryl-, Aquarell- oder Ölfarbe gemalt, mit Kohle und Bleistift gezeichnet, perspektivische Zeichnen erprobt und mit Abklebetechniken experimentiert. Beispielen aus der Kunstgeschichte wurde sich zielgruppengerecht genähert. In der dritten Woche konnten sich Teilnehmende an der gemeinschaftlichen Gestaltung einer öffentlichen Wand im Park erproben. Neben der Wandgestaltung sind individuelle Kunststücke in Graffititechnik entstanden. Nach jeder Projektwoche gab es eine interne Werkschau, ein Abschlussfest mit Konzert und Kulturbeiträgen rundete das Gesamtprojekt ab.

„Kunst im Park!“ ist ein Projekt von Da Capos Projektschmiede e.V. in Sprockhövel im Bündnis mit Netzwerk der guten Taten e.V. und Schwelmer aus Kars e.V.

Format: Ferienwerkstatt im Rahmen von „Kultur macht stark Sommer“

Schwerpunkt: Bildende Kunst

Alter: 6 bis 18 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur in Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung