Kulturzentrum Marstall am Schloss e.V.
Lübecker Str. 8, 22926 Ahrensburg, Mecklenburg-Vorpommern

FREMD – ein Multical

In diesem Projekt wird das „Fremd-Sein“ anhand von gespielten, gerapten, getanzten und geslamten Szenen thematisiert. Fünf Biographien beschreiben stellvertretend die Situationen der Jugendlichen im Spannungsfeld von innerer und äußerer Heimatlosigkeit . Diese biographischen Szenen und ihre Darstellungsweisen bzw. Vermittlungen werden von den Jugendlichen erarbeitet und unter fachlicher Begleitung als Multi-Media-Projekt entwickelt.

FREMD – ein Multical ist ein Projekt des Kulturzentrum Marstall am Schloss e.V. im Bündnis mit Bruno-Bröker-Haus Ahrensburg, Gemeinschaftsschule am Heimgarten und Musical Creations Entertainment

Format: makro
Schwerpunkt: Darstellende Kunst
Alter: 12 – 14 Jahre; 15 – 18 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur in Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung