Das Projekt „AllerHandBuch“ eine greifbare Produktion, di das machen mit den Händen durch Schrift und Bild- Zeichnung, Comic oder Collage im fokus hat. Diverse Textarten fließen ein, Tagebuch, Ideenskizze, Gedicht oder Gebrauchsanweisung – Fantasie und Erfahrung, tagtraum und Nachtgespenst finden darin Platz. Gemeinschaftlich wird wie im Cadavre Exquis Spiel ein dörfliches „Stundenbuch“ zusammengebraut. Immer wird es dabei auch um die Ecken und Kanten die das richtige Leben bereithölt gehen.

„AllerHandBuch“ ist ein Projekt des LandKunstLeben e.V.

 

Format: kompakt

Schwerpunkt: Bildende Kunst

Alter: 12 bis 14 Jahre

Unter dem Gesichtspunkt „Empowerment und Partizipation“ möchten wir das Thema „Stadt der Tiere“ aufgreifen. Was es bei Menschen gibt, kann es schließlich auch bei Tieren geben. Es werden Geschichten über Tierrechte, Tierparlamente & Tierräte erfunden & neu gedacht.Welche demokratischen Formen der Mitbestimmung gibt es in der Stadt der Tiere? Haben alle das gleiche Mitspracherecht? Wir möchten den Kindern Gelegenheiten geben, sich ihre Räume künstlerisch zu erobern.

„Stadt der Tiere“ ist ein Projekt des GWA St. Pauli e. V.

Format: makro

Schwerpunkt: Literatur

Alter: 6 bis 11 Jahre

Zu Magdeburgs langer Migrations- und Integrationsgeschichte entwickeln Jugendliche gemeinsam via wöchentlicher kultureller Bildungswerkstätten: A) Vernissage aus Bild/Graphik + Cross-Media (manuell-praktisch / künstlerisch-virtuell) B) einen Online-Blog zur Interkulturgeschichte Magdeburgs als nachhaltige Wiki-Basis für kreative junge Menschen aus der Nachbarschaft für Vernetzung mit relevanten Initiativen im Stadtteil und zur Ermöglichung von Partizipation.

Texte. Färben. Heimat. Ein Orient-Wiki für Magdeburg ist ein Projekt des lkj Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.

Format: makro
Schwerpunkt: Literatur
Alter: 12 bis 18 Jahre

Gemeinsam entdecken wir die kunstvolle Welt der Bienen. Bienen und Honig sind interkulturell und lassen kulturelle Unterschiede verschwimmen. Warum also nicht imkern und darüber ein Buch schreiben? Die Bienen werden als Brücke zwischen Naturwissenschaft, Imkerei als Kulturtechnik und Kunst betrachtet. Eine umfassende Auseinandersetzung mit dem Insekt Biene soll die Sinne für die Umgebung schärfen und anregen, die Natur als Inspiration für Technik und Kunst wahrzunehmen.

Bee meets art! Bee Lobeda ist ein Projekt des Initiative kinderfreundliche Stadt Jena e. V.

Im Bündnis mit Kinder- und Jugendzentrum Klex und Abenteuerspielplatz Jena

Format: Makro

Schwerpunkt: Literatur

Alter: 12 – 14 Jahre; 15 – 18 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur in Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung