Mithilfe von Apps können wir uns 20 Jahre und mehr altern lassen. Aber wie fühlt es sich an? Was machen wir und wie sieht dann unsere Umgebung aus? In 3 Workshopreihen werden diese Fragen kreativ erkundet. Am Ende kommen alle 3 Gruppen zusammen und präsentieren ihre Werke.

U-Topia – Utopien der Jugendlichen aus dem Unionviertel ist ein Projekt des Vereins „Die Urbanisten“ in Dortmund.

Format: makro

Schwerpunkt: Bildende Kunst

Alter: 12 bis 14 Jahre

Das Projekt ist ein Folgeprojekt von „ON THE ROAD live“, das wir mit der aktuellen Tanzgruppe und neuen TN weiterführen.
In regelmäßigen Kursen, intensiven Projekttagen/-Wochen (z.T. mit Übernachtung) erlernen und üben die TN die Grundlagen des urbanen & zeitgenössischen Tanzes, beschäftigen sich mit dem Thema „Sozialen Medien“ und erarbeiten eine umfangreiche Tanztheater-Aufführung.

Im Projekt soll sich eine Company beider Stadtteile etablieren.

On The Road Company – ist ein Projekt des urban souls e.V. in Leipzig.

Format: makro

Schwerpunkt: Darstellende Kunst

Alter: 12 bis 14 Jahre

 

Wir möchten den Kindern der Region die Möglichkeit geben an dieser Ferienwerkstatt teilzunehmen. Bei dem aktuell laufenden Theaterprojekt „Grüne Bühne“ gibt es einige teilnehmende Kinder, die im nächsten Jahr zwischen 8 und 14 Jahren alt sind und gern am NaturKunstCamp teilnehmen möchten. All denen möchten wir natürlich die Teilnahme ermöglichen.

Das Projekt ist eine Ferienwerkstatt des Natürlich Lernen am Tollensetal e.V.

Format: Ferienwerkstatt

Schwerpunkt: Bildene Kunst

Alter: 12 bis 14 Jahre

Aufbau einer internationalen, integrativen Theatergruppe im Landkreis Vorpommern-Rügen. Bei dem Projekt werden die Jugendlichen animiert, sich mit lokalen Geschichten und ihem jeweiligen Sozialraum auseinander zu setzen. Gemeinsam mit den teilnehmenden Jugendlichen sollen sowohl historische wie auch zeitgenössische Geschichten recherchiert werden, welche die Kinder interessant finden bzw. sie ansprechen. Diese Geschichten sollen die Grundlage eines Theaterstückes sein.

„Wer sind wir?“ ist ein Film- und Rechercheprojekt der MedienStadtScouts Sonnenland e.V. in Hamburg.

Format: makro

Schwerpunkt: Darstellende Kunst

Alter: 12 bis 14 Jahre

Im Verlauf eines Jahres werden Jugendliche angesprochen und finden sich in Gruppen zusammen. Ziel ist, eine Tanzrevue aufzuführen. Während Ferienworkshops und später in wöchentlichen Proben lernen sie unter Anleitung von Künstler*innen und Betreuung von Pädagog*innen die einzelnen Bereiche einer Tanztheaterproduktion kennen (Choreografie, Bühnenbild, Kostüm, Video, Werbung etc.) und können den unterschiedlichen Arbeitsgruppen beitreten und so in verschiedener Weise am Projekt mitarbeiten.

„Westside Stories“ ist ein Revue Projekt der Jugendarbeit Mobil (Stadt Mannheim, FB Jugendamt und Gesundheitsamt, Abt. Jugendförderung.

 

Format: makro

Schwerpunkt: Darstellende Kunst

Alter: 12 bis 14 Jahre

In dem Projekt werden Kinder und Jugendliche durch Workshops im Bereich Musik, Band, Gesang und Theater zu künstlerischer Aktivität ermutigt. Hierzu soll ein kreativer Raum in Seelow und Müncheberg geschaffen werden. An der Oberschule Müncheberg soll eine Jugendband entstehen und in der Ferienwerkstatt lernen Seelower Jugendliche Theaterspielen.

„Kreativ untrwegs!“ ist ein Projekt des Fördervereins Kreiskulturhaus Seelow e.V.

 

Format: makro

Schwerpunkt: Musikperformance

Alter: 12 bis 14 Jahre

Die Kinder und Jugendlichen kommen an acht Ferientagen zu Ostern zusammen und gestalten gemeinsam nach eigenen Entwürfen mithilfe von Graffiti-Künstlern zwei öffentliche Bushäuschen.

Bei den Motiven wird das Oberthema die eigenen
Lebens(t)räume sein. Die Kinder werden aktiv an Gestaltung und Durchführung mit einbezogen. Die Eröffnung beider Häuschen wird ein öffentliches Event vor Ort werden.

„Bunt – ein Graffiti-Projekt“ ist ein Projekt des Kinderring Neuhardenberg e.V.

 

Format: makro

Schwerpunkt: Bildende Kunst

Alter: 12 bis 14 Jahre

Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen drehen zusammen einen kurzen Spielfilm. In Workshops mit Künstlern entwickeln sie das Drehbuch, die Kostüme und drehen den Film. Ausgang für den Plot wird eine regionales Märchen sein. Als Filmkulisse dient das Dorf sowie der Wald in der Umgebung und die Dammer Berge. Die inklusive Botschaft des Filmes soll vor allem das lokale Publikum erreichen und diese in Austausch bringen.

 

„Märchenstunde“ ist ein Projekt des Verein zur Förderung der Medienpädagogik e.V.

 

Format: mikro

Schwerpunkt: Medienarbeit

Alter: 12 bis 14 Jahre

Das „Projekt Medienwelt entdecken“ bietet jungen Menschen die Möglichkeit, sich in der sie umgebenden Medienwelt besser orientieren zu können. An einem Schnuppertag lernen sie die Medienangebote Film/Trickfilm/Foto/MineCraft kennen. Je nach Interesse entscheiden sie sich für 1 Angebot und können dann in einem wöchentlichen 2-stündigen Projekt eigene Themen aus ihrer Lebenswelt medial gestalten. Zum Abschluss des Projekts gibt es eine Präsentation aller Ergebnisse im Kino.

„Die Medienwelt entdecken“ ist ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Medien M-V e.V.

 

Format: makro

Schwerpunkt: Medienarbeit

Alter: 12 bis 14 Jahre