Das Projekt nutzte Improvisationstheater, Jugendliche spielerisch zu Regisseur:innen der eigenen (Lebens-)Geschichte werden zu lassen. In regelmäßigen Workshops lernten sie, durch Gruppenübungen, Improvisationsspiele und Schauspielübungen gemeinsam Geschichten auf der Bühne zu improvisieren. Die Themen, die sie in ihrer Lebenswelt beschäftigten, dienten als Inspiration für die Settings. Ausdrucksfähigkeit, Präsenz und Selbstbewusstsein wurden positiv beeinflusst. Alle Teilnehmenden erhielten eine Einführung in Maskenbau- und Maskenspiel. Dies faszinierte v.a. Teilnehmende mit geringem deutschem Sprachschatz. Darüber hinaus erprobten alle auch die Bereiche hinter der Bühne, wie Licht- und Tonregie, Film- und Fotodokumentation. In drei öffentlichen Auftritten brachten die Teilnehmenden das gelernte vor Publikum auf die Bühne. Familien, Freund:innen, Bekannte und Mitglieder der Kommunalpolitik äußerten Begeisterung und Zuspruch!

„#Improheld:innen“ ist ein Projekt von Förderung Improvisationstheater Stuttgart e.V. im Bündnis mit Kulturzentrum Merlin e.V. und
Props e.V.

Format: makro
Schwerpunkt: Darstellende Kunst
Alter: 6 bis 11 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur im Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung

In der herausfordernden Phase der Pandemie mit Kontaktbeschränkungen, Lockdowns und temporärer Schließung von Kultureinrichtungen ist es dennoch gelungen, analoge Begegnung, Freude am gemeinsamen Spiel und ein gutes, solidarisches Gruppenerlebnis zu ermöglichen und sich einen eigenen Zugang zu Shakespeares Drama zu erarbeiten. Das Bühnenstück konnte sogat zweimal erfolgreich vor Publikum aufgeführt werden.

„Sommernachtstraum“ ist ein Projekt vom Kulturverein Platenlaase e.V. im Bündnis mit der Heilpädagogische Wohngruppen Penkefitz GmbH & Co. KG und dem Landkreis Lüchow-Dannenberg Der Landrat FD Jugend-Familie-Bildung

Format: makro
Schwerpunkt: Bildende Kunst
Alter: 11 bis 18 Jahre

Gefördert durch Jugend ins Zentrum! vom Bundesverband Soziokultur im Rahmen von Kultur macht stark.Bündnisse für Bildung vom Bundesministerium für Bildung und Forschung