Forumtheater

Kiel CREARtiv e.V.

Bündnispartner:

Mehrgenerationenhaus, Vinetazentrum (Stadtteilgenossenschaft Gaarden e. G.)
Gemeinschaftsschule am Brook
Zentrale Bildungs- und Beratungsstelle für Migrantinnen und Migranten e.V. (ZBBS) 

Schwerpunkt: Darstellende Kunst | Musikperformance
Altersgruppe: 15-18 Jahre
Durchführungsort: Kiel

Laufzeit:

15.03.2014-14.03.2015

Zusammen mit Kieler Schüler/-innen und jungen Flüchtlingen wurde ein Theaterevent nach dem autobiografischen Roman "Die Geschichte eines Kämpfers" von Hamid Rahimi erarbeitet. Im Stück geht es um die Flucht aus Afghanistan, Heimatlosigkeit, Drogen, Kriminalität, Boxen und den Weg in ein neues Leben. Premiere war am 12.02.15. Bei der Aufführung war auch die Mutter des Boxers Hamid Rahimi. Nach der Vorstellung führte sie ein für die jugendlichen Zuschauer/-innen bewegendes Publikumsgespräch über Kabul und vor allem von die schwere Zeit in Hamburg, als sie vier Kinder und ihren kranken Mann über Wasser halten musste, mit Jobs von ganz früh morgens bis spät abends. Sie erzählte, wie schwer es für eine Mutter ist, sein Kind so entgleiten zu sehen und wie hilflos und traurig sie war.

Weitere Informationen:

http://www.kielcreartiv.de/aktuelle-projekte/

https://vimeo.com/135437291

Kontakt:

Kiel CREARtiv e.V.
Knooper Weg 51
24103 Kiel
0049 431 5603719
info@kielcreartiv.de